[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten :

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der SPD/B90 GRÜNE Kreistagsfraktion. Sie erreichen die Fraktionsmitglieder dem Wahlkreis entsprechend und bekommen einen Einblick in unsere aktuelle Arbeit. Nehmen Sie sich Zeit, sich über die die Hintergründe und Ziele unseres Handelns zu informieren und scheuen Sie sich nicht, sich mit Fragen, Lob, Kritik und Vorschlägen an uns zu wenden. Demokratie heißt immer sich Einbringen zum Wohle einer Gemeinschaft. Und genau das möchte die Kreistagsfraktion vor Ort tun – zum Wohle des Landkreises Oder-Spree und seinen Bürgerinnen und Bürgern.

Herzlichst Ihre
Monika Kilian
Fraktionsvorsitzende

 

Die Bundestagswahl rückt näher. Alle Parteien sind im Aufstellungsverfahren ihrer Kandidatinnen und Kandidaten für die Direktkandidaturen in den Wahlkreisen. Die SPD wird bei der „Wahlkreiskonferenz zur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl 2017“ am Freitag, dem 23. September 2016, ihren Kandidaten für die kommende Bundestagswahl aufstellen. Für den Wahlkreis 63 (Landkreis Oder-Spree – Frankfurt (Oder)) haben sich zurzeit zwei Personen um die Direktkandidatur für die SPD beworben. Unter dem Menüpunkt Bundestagswahlen 2017 stellen wir Ihnen unsere derzeitigen Bewerber vor.

Veröffentlicht von SPD-LOS am 08.08.2016

Frank Steffen und Rolf Lindemann am Rande der Pressekonferenz

Der Vorstand der SPD Oder-Spree und die Kreistagsfraktion der SPD haben sich einstimmig für Rolf Lindemann (58) als Kandidat für das Amt des Landrates ausgesprochen. Eine Gesamtmitgliederversammlung der SPD Oder-Spree soll am 17. September 2016 das Nominierungsverfahren abschließen. Erst dann steht der Kandidat fest.

„Rolf Lindemann verfügt über eine enorme Erfahrung in der Kommunalverwaltung.“ betonte der Vorsitzende der Oder-Spree, Frank Steffen bei der heutigen Vorstellung des Kandidaten in Fürstenwalde. Rolf Lindemann war Leiter des Rechtsamtes und Dezernent für Personal und Organisation. In letzterer Funktion hat er bereits eine Kreisgebietsreform erfolgreich gestaltet und sich dabei großes Ansehen innerhalb und außerhalb der Kreisverwaltung erworben. Wer ihn kennt, der weiß um seine Qualitäten. Soziale Gerechtigkeit und ein fairer Interessenausgleich ist ein fester Bestandteil seiner beruflichen und ehrenamtlichen Arbeit. So hat er den Aufbau des Jobcenters gestaltet und die Flüchtlingsunterbringung professionell und transparent organisiert. Medial ist Rolf Lindemann schon öfter als der Mann für die schwierigen Aufgaben in Erscheinung getreten. Als 2. Beigeordneter vertritt er den Landrat zusätzlich regelmäßig.

Engagiert und aktiv ist Rolf Lindemann im kulturellen Bereich und in der evangelischen Kirche.

„Mit Rolf Lindemann machen wir den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis ein starkes Angebot. Politik mit Verstand, Erfahrung und sozialer Verantwortung verbunden mit einem sachorierntierten und verständnisvollen Umgang mit den Menschen. Wir wollen diese Wahlen erfolgreich gestalten und mit Rolf Lindemann den ersten direkt gewählten Landrat in Oder-Spree stellen", so Frank Steffen zum nominierten Kandidaten der SPD Oder-Spree. 

Veröffentlicht von SPD-LOS am 04.08.2016

Auf der 12. Sitzung des Kreistages Oder-Spree ist es offiziell geworden. Unser Landrat Manfred Zalenga legt sein Amt nieder. Amtsaustrittstermin ist der 9. Februar 2017. Gewählt werden soll am 27. November 2016.

Veröffentlicht von SPD-LOS am 04.08.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.